« News Übersicht

Jul 11 2009

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

Nach einer Untersuchung der unabhängigen Regierungsberatungsgesellschaft „Commuications Consumer Panel“ in Großbritannien, ist das Bedürfnis nach Breitband bereits ein elementares in unserer Gesellschaft geworden. Die Ergebnisse zeigen auf der Insel erstaunlich, wie weit wir heute schon mit dem Internet „verbunden“ sind.

Breitband ist ein Grundbedürfnis geworden

Diese These lassen zumindest die Ergebnisse der Untersuchung zu. Demnach bekundeten ca. 73 Prozent der Verfügbarkeit von Breitbandinternet eine „sehr hohe“ Bedeutung. Somit steht der Zugriff zu schnellem Internet auf einer Stufe, mit der Verfügbarkeit von fließend Wasser und Strom.
Inwieweit die Ergebnisse auf Deutschland zu übertragen sind, geht daraus natürlich nicht hervor. Dennoch ist anzunehmen, dass Verbraucher in England unwesentlich anders als hierzulande mit der Ressource Internet umgehen. Auch dort werden Informationssuchdienste (z.B. Google oder Wikipedia) am meisten geschätzt gefolgt von Unterhaltungsangeboten und TV via Internet.

Übertrieben oder Realität?

Einige Leser mögen jetzt denken „So wichtig wie Wasser und Strom? Von Internet stillt keiner den Durst!“. Das ist selbstverständlich richtig. Doch es gibt Grundbedürfnisse jenseits der elementaren, wie Essen oder Trinken. Seit Pawlow wissen wir, dass das Wesen Mensch auch nach Anerkennung und sozialen Kontakten strebt. Das Internet fungiert dazu heute mehr denn je als Katalysator. Menschen ohne Internetzugang laufen Gefahr, aus einem wichtigen Teil des gesellschaftlichen Teilhabens ausgeschlossen zu werden. Das mag jetzt etwas überspitzt klingen, doch in weniger als 10 Jahren könnte es ernste Realität sein. Soviel sei als Prognose gewagt.

Breitbandausbau als Fahrkarte in die digitale Zukunft

Umso wichtiger ist der konsequente Ausbau von Breitbandinternet in Deutschland. Nach wie vor klaffen große Lücken in der Versorgung. Sogenannte „weiße Flecken“ auf der Karte der DSL-Verfügbarkeit. Für viele Verbraucher heißt es daher „kein DSL möglich“.

 

Was meinen Sie zu den Ergebnissen und der These?
Diskutieren Sie unten mit Ihrem Kommentar mit!

 

 

Weiterführendes

» DSL Tarife vergleichen
» DSL Verfügbarkeit prüfen

Quelle: http://pressetext.at/news/090603026/breitband-web-gilt-bereits-als-grundbeduerfnis/?phrase=breitband

 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter:
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de


banner