« News Übersicht

Apr 16 2011

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

Die Deutsche Telekom setzt ihre Anstrengung fort, höhere Übertragungsraten in deutschen Haushalten zu etablieren. In zehn Städten baut der Mobilfunkanbieter derzeit sein Glasfasernetz auf. 160.000 Haushalte sollen dann mit sechsfacher DSL-Geschwindigkeiten im Internet surfen können. Im Mai 2012 soll das Netz gebrauchsfertig sein. Die Telekom stellte jetzt schon mal erste Informationen zu den geplanten High-End-Tarifen vor.

Call & Surf Comfort Fiber 100 IP

Für 54,95 Euro im Monat können Kunden mit diesem Tarif bald mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde im Internet surfen. Im Upload sind bei „Call & Surf Comfort Fiber“ Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s möglich. Zur Einführung bietet die Telekom diesen Tarif in Zukunft nur 44,95 Euro an. Die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten werden durch die VDSL FTTH-Technologie (Fibre to the Home) ermöglicht. Dabei wird das Glasfaserkabel direkt in die Wohnung verlegt. Bei anderen Verfahren wird das letzte Stück Weg mit einem Kupferkabel überbrückt, wodurch es zwar noch zu Signalverlusten kommt. Diese sind aufgrund der gringen Strecke aber fast vernachlässigbar. Nach Aussage der Telekom werden über die FTTH-Netze künftig Downloadraten von bis zu 1 Gbit/s und Uploadraten von bis zu 500 Mbit/s möglich sein.

3D-Fernsehen über Glasfaserkabel

Neben surfen und telefonieren, gibt es auch die Möglichkeit über das Glasfaserkabel fern zu sehen. Mit den Entertain-Tarifen der Telekom können Kunden TV- und Videoangebote sowohl in HD, als auch in 3D-Qualität empfangen. Der Tarif „Entertain Comfort Fiber 100 IP“ kostet künftig regulär 64,95 Euro. „Entertain Premium Fiber 100“ ist für 69,95 Euro erhältlich. Für beide Tarife gilt: Bucht man bis Oktober 2011 hier auf www.telekom.de, erhält man 10 Euro Rabatt pro Monat für die gesamte Vertragslaufzeit. Wem die angebotenen Übertragungsgeschwindigkeiten immer noch nicht ausreichen, der hat die Möglichkeit für fünf Euro pro Monat Fiber 200 dazu zubuchen. Damit stehen im Download Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s zur Verfügung und Uploads können mit bis zu 100 Mbit/s erfolgen. Einen entsprechenden Router, den Speedport Fiber, bietet die Telekom für 3,95 Euro im Monat an. Für 99,99 Euro kann dieser alternativ aber auch direkt gekauft werden. Bis Ende 2011 soll der Ausbau der Glasfasernetze in den Städten Hannover, Neu-Isenburg, Offenburg, Mettmann, Potsdam, Kornwestheim, Rastatt, Braunschweig, Hennigsdorf und Brühl erfolgt sein. Der Verfügbarkeitsausbau in weiteren Orten soll folgen.

Weiterführendes

» DSL Tarife vergleichen
» DSL Verfügbarkeit prüfen
» DSL Geschwindigkeitsberater

Quelle: Deutsche Telekom

 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter: , , ,
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner