« News Übersicht

Aug 04 2009

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

Seit gestern ist es soweit. Der ehemalige Komplettanbieter für DSL- und Telefonie „Freenet“, bietet ab sofort nur noch Mobilfunk-Lösungen. Lesen Sie hier mehr zu den Hintergründen.

Ende von Freenet DSL

Die Konsolidierung am DSL-Markt ist dieses Jahr besonders massiv. Arcor wurde von Vodafone übernommen und als Marke aufgegeben. Nach Strato (gehörte zu Freenet), gibt nun auch Freenet das Endkundengeschäft für DSL auf. Seit gestern, dem 03.08.09, können auf der Homepage von Freenet keine DSL-Pakete mehr bestellt werden. Hintergrund ist die Übernahme der DSL-Sparte durch United-Internet (1und1). Die Bestandskunden werden nun von 1und1 weiter betreut. Die Freenet AG, zu der auch Mobilcom gehört, will sich in Zukunft auf die Vermarktung von Mobilfunkverträgen (Kerngeschäft) konzentrieren. Wir berichteten.

Alternativen?

Freenet vertreibt nun lediglich die Angebote von 1und1 weiter. Wer mit dem Gedanken gespielt hatte, Freenet DSL abzuschließen findet sicherlich bei 1und1 einen passenden Ersatz. Ansonsten empfehlen wir unseren aktuellen DSL Tarifvergleich.

Weiterführendes

» Strato stellt DSL ein
» Freenet verkauft DSL-Geschäft an 1und1


 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter:
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner