« News Übersicht

Apr 29 2011

 von: Matthias Ditscherlein

Wer hätte gedacht, dass Telekommunikationsunternehmen wie die Deutsche Telekom und Kabelanbieter wie Kabel Deutschland einmal zu Konkurrenten werden. Waren ihre Kernkompetenzen doch einst fest definiert: Der eine liefert Telefon- und Internetanbindung, der andere Fernsehen. Doch diese Grenzen sind längst passé: Die Telekom feiert mit IPTV Erfolge, und Kabel Deutschland überbietet sich mit Internetbandbreiten und –geschwindigkeiten. Und so verwundert es kaum, dass der Kabelanbieter nun auch sein 100-Mbit/s-Netz deutlich erweitert. Zahlreiche Städte in Norddeutschland sollen angeschlossen werden.

100 Mbit/s für 136.000 neue Haushalte

Eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s gehörte noch vor wenigen Jahren in das Reich der Fabeln, und ist inzwischen in immer mehr Städten tatsächlich verfügbar. Zumindest in der Werbung der Anbieter. Tausende Deutsche Haushalte kommen bereits in den Genuss solch hoher Bandbreiten, immer mehr auch aus dem Hause Kabel Deutschland (KDG). Das Unternehmen bietet ab heute etwa 136.000 zusätzlichen Haushalten in Norddeutschland solche Geschwindigkeiten, die weit über VDSL liegen.

Neue Städte in Niedersachsen und Schleswig-Holsteiner angeschlossen

Nutznießer der neuen Breitbandstrategie des Kabelnetzbetreibers sind die Städte Rastede und Oldenburg in Niedersachsen, und Glinde und Reinbeck in Schleswig-Holstein. Doch nicht nur die Stadtzentren, auch der Ballungsraum um die Städte soll von der neunen Internetgeschwindigkeit profitieren können: So werden sowohl die Gemeinden Oststeinbek, Aumühle und Barsbüttel, als auch Wardenburg, Bad Zwischenahn und Wiefelstede angeschlossen. Ab 29. April 2011 sind die Tarife mit 100 MBit bestellbar.

Es geht weiter

Natürlich ist die Zielsetzung der KDG-Breitbandstrategie noch lange nicht erreicht: Bis Ende 2012 sollen 100 Mbit/s-Downloadgeschwindigkeit zum Standard für nahezu das gesamte Kabel Deutschland Netz werden, welches neben Fernsehempfang auch für Internet und Telefonie ausgestattet ist. Als Etappe sollen bis März kommenden Jahres etwas zehn Millionen deutsche Haushalte mit High-Speed-Internet versorgt werden.

TOP Startangebot: 100 Mbit/s für 19,90 Euro

100 Mbit/s gibt’s für Neukunden im ersten Jahr mit deutlichem Rabatt: Statt 39,90 Euro monatlich, werden nur 19,90 Euro in den ersten 12 Monaten fällig. Sie sparen bis zu 240 Euro. Bei Onlinebestellung winken zudem ein 50 € Bonus und ein kostenloser WLAN-Router. Weitere Informationen zu Tarifen und Verfügbarkeit sind unter www.kabeldeutschland.de verfügbar.

Weiterführendes

» hier direkt zu Kabel Deutschland
» Kabel Anbieter in der Übersicht
» Kabel Verfügbarkeitscheck starten

Bild + Quelle: Kabel Deutschland

 Sei der erste, der die News teilt!
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner