« News Übersicht

Dez 01 2010

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

In Berlin und Saarbrücken kann ab sofort mit Highspeed im Internet gesurft werden. Kabel Deutschland ermöglicht 1,8 Millionen Haushalten Zugang zum schnellen Internet per TV-Kabel. Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s ist das Kabel-Internet rund sechs mal schneller als herkömmliches DSL. Außerdem gibt es kaum Geschwindigkeitsverlust, wenn mehrere Bewohner eines Hauses gleichzeitig surfen. Im Gegensatz zu DSL!

Kein Geschwindigkeitsverlust

Doch wieso bleibt die Datenrate beim Kabel-Internet nahezu konstant, wohingegen sie beim DSL-Anschluss mit der Länge der Leitung abnimmt? Das herkömmliche DSL-Netz arbeitet mit Glasfaserkabeln die zu einem Verteilerkasten führen. Von hier wird das Signal über Kupferkabel zum Haus geleitet. Das Problem: mit jedem Meter Kupferkabel nimmt die Signalstärke ab. Anders ist das beim Kabel-Internet. Hier werden die Datensignale teil über Glasfaser- und Koaxialkabeln transportiert. Auf den letzten Metern zum Haus werden Koaxialkabel verwendet, was Signalverluste minimiert. Zudem kommt meist schon der neue Datenübertragungsstandard namens DOCSIS 3.0 zum Einsatz. Eine wesentlicher Punkt dieses Standards: Er arbeitet wesentlich effektiver. Außerdem bündelt DOCSIS 3.0 vier Kanäle, was eine Übertragungsgeschwindigkeit von 100 Mbit/s erst möglich macht. Würde man acht Kanäle gleichzeitig bündeln, soll es theoretisch sogar möglich sein mit diesem System eine Datenrate von bis zu 400 Mbit/s zu erreichen.

22 Mio. Haushalte haben potentiellen Internet-Kabelanschluss

Entscheidend ist lediglich, ob der Kabelanbieter das Netz mit einem Rückkanal ausgestattet hat. Nur dann kann man über das Kabel auch im Internet surfen. Etwa 2,3 Millionen Haushalte in Deutschland nutzen das Internet per Kabel bereits jetzt. Doch die Anbieter wollen den Ausbau rasch vorantreiben. Im Moment ist das schnelle Internet per Kabel bereits in Hamburg, Bremen, Kiel, Hannover, Calbe, München, Helmstedt und Magdeburg verfügbar. Bis März 2011 sollen Dresden, Ludwigshafen, Nürnberg, Augsburg, Leipzig, Nauen, Würzburg und Potsdam folgen.

Tarife für die High-End-Anschlüsse

Kabel Deutschland bietet in den ausgebauten Gebieten zwei neue Tarife. Einmal „Internet & Telefon 60“ sowie „Internet & Telefon 100“. Die Zahlen deuten die maximale Downloadrate von 60 bzw. 100 Mbit/s an. Beide Tarife enthalten neben der Kabelflatrate noch eine Festnetzflat. Preis liegt normaler Weise bei 39.90 € für die 60- und bei 49.90 € für die flotte 100 MBit-Variante. Die aktuelle Aktion reduziert jedoch die monatliche Grundgebühr um 10 € im ersten Jahr. Zudem winken 50 € Gutschrift bei Onlinebestellung hier unter www.kabeldeutschland.de.

Weiterführendes

» hier direkt zu Kabel Deutschland
» Tarife vergleichen
» Kabel Internet Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Kabel Deutschland

 Sei der erste, der die News teilt!
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner