« News Übersicht

Nov 10 2010

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

Konradsreuth ist eine kleine Gemeinde im Oberfränkischen Landkreis Hof. Zu den knapp 3.500 Einwohnern, einer Fläche von 43,3 km² und 36 Ortsteilen kam am 3. November 2010 noch etwas Neues dazu. Vodafone beschloss die Gemeinde in Bayern als ersten Standort mit der neuen kommerziellen LTE-Technik auszustatten. Mit dem neuwertigen Turbo-Internet haben die Bewohner einen schnellen Breitbandanschluss, welcher über den Frequenzbereich der digitalen Dividende abgedeckt wird. Was ohne den Netzausrüster Huawai nicht funktioniert hätte. Zur Feier des Tages am 3. November, bekam die Kommune auch gleich einen Test-Datenstick zur Nutzung der neuen Mobilfunktechnik. Vodafone plant, dass diese Hardware ab Dezember 2010 für alle erhältlich sein wird.

„Konradsreuth surft auf den hohen Wellen“

Die Breitbandtechnologie erreicht jetzt sogar die unterversorgten Ortschaften mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 3 Mbit pro Sekunde. Natürlich kommt es dabei auf den Standort an. Denn die neue LTE-Technik kann mindestens auf 50 MBit pro Sekunde beschleunigen – ein massiver Fortschritt gegenüber der bisherigen Leistung. Die bayrische Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessler erklärte auch, was dies für die Gemeinde Konradsreuth bedeutet: „Der Anschluss ans schnelle Internet hat nicht nur für die Bürger und sondern auch für die Unternehmen eine immens wichtige Bedeutung. Das Internet durchdringt mittlerweile alle Bereiche der Gesellschaft. Wer hier nicht mithält, fällt zurück. Die Gemeinde Konradsreuth hat heute mit der LTE-Station einen wichtigen Schritt zu einer lückenlosen Breitbandversorgung getan“ Wirtschaftlich gesehen ein sehr positiver Aspekt, schließlich kann man ansiedlungswilligen Unternehmern nun mitteilen, dass die Gemeinde über neue und schnelle Breitbandtechnologie verfügt.

„Schnell, sicher und leistungsstark“

Ab sofort heißt es dank Vodafone turboschnelles Surfen für die Konradsreuthers. In den nächsten Wochen sollen in Bayern noch weitere 26 neue Standorte mit der LTE-Technik versorgt werden. Ziel Vodafones ist es bis Ende des Jahres noch über 1.000 Gemeinden in ganz Deutschland damit zu beglücken. Bis Frühling 2011 sollen zirka 1.500 Standorte mit der neuen Mobilfunktechnik ausgestattet werden. Doch das funktionierte natürlich nicht von allein. Für die Umsetzung des schnellen Internets wurden Ende Mai von Vodafone Deutschland bei einer Frequenzauktion Funkfrequenzen ersteigert. Die Investition hatte einen stolzen Preis von 1,43 Milliarden Euro.

Turbo-Internet für Alle!

Im Internet unter www.vodafone.de und über die Vodafone-Hotline 0800-1070074 können sich interessierte Kunden über die neuen LTE-Tarife und die -Technik erkundigen. Wenn Interesse aufkommt kann man sich vormerken lassen und bekommt Informationen zum Aufbaustart in der eigenen Region. Bis 30. November 2010 kann man sich außerdem Aktionsvorteile sichern.

Weiterführendes

» Einführung zu LTE
» LTE Anbieter in der Übersicht
» DSL Tarife vergleichen

Quelle: Vodafone

 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter: , ,
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner