« News Übersicht

Jan 18 2012

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

Das die Marke „Alice“ nach der Übernahme von der O2 Telefónica im Jahr 2011 mittelfristig aufgegeben wird war von Anfang an kein Geheimnis. Nun ist es soweit. Alice zieht praktisch zu O2 um, wenn man so will. Zeitgleich gibt es einige Änderungen. Erfahren Sie hier welche und was das für Neu- bzw. Bestandskunden bedeutet!

Alice wechsel dich

Am 17.01.2012 zählt man auf dem DSL-Markt wieder einen Anbieter weniger. Nach Freenet, Strato, Lycos und AOL, zieht auch die einstige Hansenet-Marke „Alice“ in die ewigen Jagdgründe. Hintergrund ist die Übernahme des Telefónica-Konzerns von Hansenet im vergangenen Jahr, dem einstigen Eigentümer. Viel ändert sich jedoch vorerst nicht. So sind die Angebote von nun an nicht mehr, wie gewohnt, unter www.alice-dsl.de bestellbar, sondern nur noch bei O2 unter www.o2online.de. Auffällig ist, dass der Name „Alice“ vorerst(?) weiter Bestandteil der neuen Tarifbezeichnungen ist. Statt wie bisher, „Alice Light, fun und comfort“, tragen die Tarife nun, wie von O2 früher schon gewohnt, Buchstabenkürzel. „Alice light“ ist nun „Alice S“. Aus der „fun“ Doppelflat wurde „Alice M“. Das Premiumpakt „comfort“ finden Interessenten nun unter „Alice L“ zu finden. Lediglich im Businesskundenbereich wurde die alte Terminologie weiterstgehend fortgeführt.

Die Tarife im Überblick

Der mit Sternchen gekenntzeichnete Preis gilt aktuell für die ersten 6 Monate. Danach fällt der reguläre Betrag an, der 10 € höher liegt. Alle Angebote sind wie gewohnt bis zu 16 MBit schnell. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, wobei auf Wusch auch ohne Vertragslaufzeit gebucht werden kann. Dann allerdings fällt der Willommensbonus etwas geringer aus. Bestellung hier auf www.o2online.de.

Home & Go

Neu sind die Tarifvarianten „Home & Go“. Wie der Name schon andeutet handelt es sich hier um ein Kombiangebot zum surfen für Zuhause UND unterwegs. Also eine DSL-Flat samt mobiler Surfflatrate. Zu diesen Angeboten lässt sich auf dem Markt seit einiger Zeit ein Trend feststellen. Verständlich, da die meisten Heimsurfer wohl auch im zunehmenden Maße auch unterwegs das Internet nicht missen wollen. Der relative Aufpreis beträgt allerdings stolze 20 Euro im Monat. Für einen mobilen Datentarif mit nur 1 GB Inklusivvolumen und 3,6 Mbit ist dies unserer Meinung nach deutlich zu viel. Hier kommt man mit einem separaten Angebot weit günstiger weg. Zum Beispiel der Base-Internet-Flat L für 15 € im Monat, mit sonst ähnlichen Parametern.

Was ändert sich für Neukunden?

Im Wesentlichen eigentlich nur die Adresse für die Bestellung (www.o2online.de) und die anderen Tarifbezeichnungen. Sowohl die Preise als auch die Art der Tarife wurde beibehalten. Auch das TV-Paket „Alice TV“ ist weiterhin optional zu den DSL-Tarifen erhältlich. Lediglich einige Zusatzfeatures, die zugebucht werden können sind neu oder etwas abgewandelt. So wurde aus der Handyflat „unify“ nun die „Community Flatrate“. Hier können Kunden mit bis zu 5 SIMs untereinander auch mobil kostenlos telefonieren und im O2-Netz. Nur eine negative Änderung ist uns aufgefallen. Konnten man früher optinal auch beim Alice-Light-Tarif für knapp 2 Cent/Minute telefonieren, sind es nun satte 22 Cent! Daher sollte man dann ganz aufs telefonieren verzichten oder gleich die nur 5 Euro teurere Doppelflat (M) wählen. Bei 22 Cent dürfte man gerade mal 23 Minuten im Monat telefonieren. Ab dann kommt man stets teurer weg.

Was ändert sich für Bestandskunden?

Bei auf den Adressaten der Rechnung ändert sich für bestehende Alicekunden eigentlich nichts.

Weiterführendes

» DSL Tarife vergleichen
» DSL Verfügbarkeit prüfen
» DSL Geschwindigkeitsberater

Quelle & Bild: O2 Presse

 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter: , ,
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner