« News Übersicht

Jan 17 2013

 von: FxS

Die Deutsche Telekom bietet für ihre internetbasierten Produkte einen geänderten Umfang im Service an. Verschiedene Pakete sollen dem Endverbraucher zeitaufwendige und komplizierte Hardware-Installationen und Software-Konfigurationen abnehmen.

 

Heute sind zahlreiche Nutzer technisch kompetent genug um, allenfalls mit der kleinen Hilfe durch eine Suchmaschine, einen Großteil ihrer Heimelektronik selbst einrichten zu können. Dennoch lässt sich manchmal viel Zeit sparen, wenn eine Fachkraft mit wenigen geübten Handgriffen die Technik zum Laufen bringt. Der persönliche Einsatz vor Ort kann bei der Telekom in verschiedenen Paketen gebucht werden.

Einmalige Kosten bei Basic und Comfort

Auf der kleinsten Stufe rangiert für die „Call & Surf“-Tarife der „Installations-Service Basic“. Zu einem Preis von 49,95 Euro erhält der Kunde hier telefonische Unterstützung, je nach Fall auch Hilfe per Fernzugriff (Remote-Zugang). Deutlich umfangreicher ist dann der „Installations-Service Comfort“ zum doppelten Preis (99,95 Euro). Auch Samstags erfolgt die Installation von Splitter, NTBA, (kleiner) TK-Anlage und Router. Zum Anschluss des PCs gehört die Herstellung der Online-Fähigkeit. Die unterstützen Betriebssysteme sind Window XP, Vista und 7, sowie Mac OS X. Außerdem wird ein eMail-Dienst und die IP-Telefonie eingerichtet. Eine kurze Einweisung in die Nutzung und die WLan-Verschlüsselung, ergänzen den Leistungsumfang. Insgesamt werden bis zu drei Endgeräte angeschlossen. An- und Abfahrt sind inklusive. Optional kann für weitere 48,20 Euro im Haus eine TK-Nebenstelle installiert werden. Für den IPTV-Dienst „Entertain“ (www.telekom.de) gibt es einen vergleichbaren Service.

Dauerhilfestellung mit der Service-Flat

Richtig luxuriös wird es dann beim „Sorglos-Paket Plus“ im monatlichen Abo (ab 10,95 Euro). Grundsätzlich sind hier alle Comfort-Dienstleistungen inbegriffen. Zusätzlich gibt es eine einstündige, individuelle Einführung zum Thema Internet. Vom Versenden von eMails, über die Bedienung von Suchmaschinen, bis zum Umgang mit dem Urheberrecht, werden hier alle auftretenden Fragen geklärt. Ein regelmäßig aktualisiertes Sicherheitspaket wehrt Viren, Trojaner, Hacker und andere unliebsame Gäste ab. Sollte dennoch eine Störung auftreten, wird der „IT Sofort-Service Basic“ aktiv. Dieser kümmert sich um Probleme rund um den PC, um Software-Installationen, Fehlerdiagnosen- und -behebungen über Fernzugriff (nur auf ausdrücklichen Wunsch), sowie Beratungen zu Software, besonders der Microsoft- und Office-Produktfamilien. Bis zu 30 Minuten im Monat wird eine kostenlose Serive-Hotline (Mo-Fr 8 bis 20 Uhr, Sa 9 bis 20 Uhr) bereit gestellt.

 

Hilfreiches

» Router einrichten mit WLAN am Beispiel einer Fritz!Box
» Fritzbox Einstellungen optimieren

 

Quelle: Deutsche Telekom

 


 Sei der erste, der die News teilt!
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner