Auslands-Telefonflatrates - Tarife und Anbieter in der Übersicht


Wer häufig in ein bestimmtes Land außerhalb Deutschlands telefoniert, wird die Vorteile von internationalen Telefonflatrates (kurz Auslandsflats) schnell zu schätzen wissen. Denn damit lassen für einen niedrigen, monatlichen Betrag, kostenlose Gespräche in ausländische Festnetze führen. Endlich Freunde oder Verwandte jederzeit anrufen können, ohne die horrenden Kosten und Gebühren im Hinterkopf zu haben. Einfach die Option beim Bestellen von DSL bzw. Kabelinternet hinzu buchen. Bestandskunden können die Internationalflat natürlich auch nachträglich aktivieren.


Voraussetzung ist ein Breitbandanschluss, plus ein Telefonanschluss (mit oder ohne Telefonflatrate) beim jeweiligen Anbieter. Wenn Sie sich z.B. für eine Auslandsflatrate von der Telekom entscheiden, benötigen Sie den DSL- und Telefonanschluss ebenfalls von der Telekom. Kombinationen, z.B. von einem O2-DSL-Anschluss mit einer Auslandsflatrate von Vodafone, sind nicht möglich. Mittlerweile bietet nahezu jeder DSL-Provider die Option einer Auslandsflatrate zu den Tarifen an. Diese stellen wir Ihnen in der nachfolgenden Liste genauer vor. Interessenten finden zudem einen Direktlink zum Bestellen. Die Internetbestellung bietet meist einige Sparvorteile…



Deutsche Telekom

Logo_120x60
Der Branchenriese „Deutsche Telekom“ bietet zwei Auslandsflatrates an. Und zwar als zubuchbare Option zu den „Call-&Surf“, sowie „Entertain“-Paketen. Die Internationalflats sind nach der geografischen Lage der Zielländer geordnet. So enthält "CountryFlat I" vorwiegend europäische und nordamerikanische Länder, während das "CountryFlat II"-Paket sich auf asiatische Gebiete sowie Südamerika spezialisiert.

Telekom - Auslandsflatrate - CountryFlat I
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Andora, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritanien, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, USA, Tschechien und Vatikanstadt.

3,95 €
» Bestellung
» Informationen über Telekom DSL

Telekom - Auslandsflatrate - CountryFlat II
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Argentinien, Brasilien, Chile, Venezuela, Island, Israel, Bulgarien, Estland, Georgien, Kroatien, Rumänien, Russische Föderation, Slowak. Republik, Slowenien, Türkei, Ungarn, Zypern, Südafrika, China, Japan, Hongkong, Taiwan, Singapur, Malaysia, Neuseeland

14,95 €
» Bestellung
» Informationen über Telekom DSL

Fazit: Der sehr niedrige Preis für das "CountryFlat I"-Paket besticht. Eine Vielzahl an Ländern für einen Aufpreis von unter 5 Euro ist äußerst fair! Die Kündigungsfrist beträgt 6 Werktage.




1und1

zu 1und1
Die Tarifoption für die Internationalflatrates bei 1und1 heißen „Euro-Flat“ und „World Flat“ (ehemals Freecall). Interessenten können diese bei der Bestellung gleich mit buchen. Bestandskunden fügen die Optionen einfach im Kundencenter hinzu. Die World-Auslandsflat deckt über 60 (!) Länder ab. Voraussetzung ist natürlich ein DSL-Tarif von 1und1.


1und1 Euro-Flat
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Andorra, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, USA, Vatikanstadt


4,99 €
» Bestellung
» Informationen über die Angebote von 1und1

1und1 World-Flat
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ungarn, USA, Vatikanstadt, Venezuela, Zypern



14,99 €
» Bestellung
» Informationen über die Angebote von 1und1

Fazit: Mit gut 60 Zielländer setzt 1&1 im Bereich Auslandstelefonie mit Sicherheit ein Zeichen – so viel bietet kaum kein anderer! Auch der Preis von knapp 15 € monatlich überzeugt. Beide Optionen sindübrigens jederzeit kündbar, falls man es nicht mehr benötigt.




O2 Telefonica

Bei O2 können die Optionen "Talk4Free Europa Light" und "Talk4Free Europa & More" zugebucht werden. Erster deckt für sehr günstige 4,90 € ganze 20 europäische Länder per Festnetzflat ab. Der Tarif ist nur mit "O2 All in M" oder "O2 L" kombinierbar.

Internationalflat I (Talk South-East-Europe)
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Vom Festnetz 100 Minuten je Kalendermonat in die Festnetze von: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Moldawien, Rumänien, Serbien, Slowenien, Ukraine

4,99 €
» Bestellung
» Informationen über O2 DSL

Internationalflat I (Talk Europe) Light
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien und Nordirland, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, USA.

4,99 €
» Bestellung

Internationalflat II (Talk International)
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (ohne Überseegebiete), Griechenland, Großbritannien und Nordirland, Hong Kong, Ungarn, Island, Indien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russland, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, USA (ohne Alaska/Hawaii), Zypern



14,99 €
» Bestellung

Fazit: Für 14.99 Euro im Monat im Tarif "Talk International", werden sehr viele Länder und Gebiete abgedeckt. Als einer der wenigen Provider, hat O2 eine spezielle Auslandsflat mit Schwerpunkt Osteuropa im Programm. Die Preise je Minute ohne Flatrate, finden Sie hier auf Seite 10.




congstar

zu Congstar
Congstar hat Mitte 2010 endlich auch nachgezogen und bietet seither 2 Internationalflats. Bereits ab 3,99 € monatlich telefonieren Sie z.B. zum Festpreis in die USA, UK oder Österreich.



congstar Internationalflat I
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Belgien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweiz, Spanien, USA und Kanada.

3,99 €
» Informationen über congstar DSL

congstar Internationalflat II
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Argentinien, Australien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Georgien, Irland, Hong-Kong, Island, Israel, Japan, Kroatien, Lettland, Lichtenstein, Monaco, Neuseeland, Norwegen, Polen, Rumänien, Russland, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Taiwan, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vatikan und China.

14,99 €
» Informationen über congstar DSL

Fazit:

Viele Länder und vergleichsweise günstige Preise! Die congstar Internationalflats halten was Sie versprechen. Besonderer Pluspunkt: Die Auslandsoption können flexibel monatlich hinzu- oder abgebucht werden. Man sollte allerdings nicht 3 Monate lang je über 3000 Minuten liegen. Dort zieht congstar die Grenze zur „gewerblichen“ Nutzung…




Vodafone

zu Vodafone
Leider hat Vodafone Anfang 2015 seine alt bewährten Internationalflats aus dem Angebot genommen. Diese wurden ersetzt durch Minutenkontingente. Kunden eines Vodafone DSL-, Kabel- oder VDSL-Anschlusses, können Freiminuten seither über drei Tarifoptionen hinzu buchen. Die sogenannten Flexi-Pakete bieten 300, 500 oder 1000 Minuten monatlich. Erweitert wurde dagegen die Liste der Zielländer. Nunmehr stehen stattliche 85 Länder zur Wahl in die mit Flexi-Paket günstig telefoniert werden kann.


Vodafone "International I"
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Amerikanische Samoa, Andorra, Argentinien, Australien, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Cote d’Ivoire, Dänemark, Dominica, Dschibuti, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guam, Guyana, Haiti, Hong Kong, Indien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kaimaninseln, Kanada, Kasachstan, Kolumbien, Kongo Dem Republik, Kroatien, Kuwait, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Marokko, Martinique, Mexico, Mongolei, Namibia, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niederländische Antillen, Norwegen, Österreich, Peru, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russ. Föderation, Samoa, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA, Vatikanstadt, Venezuela und Zypern.

je nach Anzahl der Inklusivminuten:

300 Minuten 4.99 €
500 Minuten 7.49 €
1000 Minuten 9.99 €
» Bestellung
» mehr Informationen über die Angebote von Vodafone

Fazit: Viele Länder und gute Streuung zum kleinen Preis. Empfehlenswert!




Versatel

Versatel bietet momentan keine Auslandsflatrate. Dafür ein Modell, was sich insbesondere für alle eignet, die nur wenig (max. 1 - 2 Stunden monatlich) ins Ausland telefonieren. Mit dem "Auslands-Paket" führen Sie Gespräche in 29 Länder für nur 2,5 Cent pro Minute. Im Tarif "DSL-Flat select24" ist die Option bereits enthalten. Ansonsten kann diese für 4.90€ im Monat abonniert werden.


Versatel Internationaltarif - "Ausland Paket"
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Belgien, Brasilien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Irland, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowenien, Spanien, Taiwan, Türkei, Ungarn, USA
9,90 €
» zu Versatel
» Informationen über die Angebote von Versatel

Fazit: Wer eine richtige Flatrate sucht, ist hier falsch! Da ist im direkten Vergleich z.B. die Auslandsflat von der Deutschen Telekom preiswerter. Für "Gelegenheits-Auslandstelefonierer" eignet sich das Versatel-Angebot aber prächtig.




Vodafone Kabel Deutschland

Satte 60 Länder bietet Vodafone Kabel Deutschland zurzeit in der Internationalflat und damit mehr als jeder andere Provider (außer Kabel BW). Ein Internetanschluss bei Kabel Deutschland ist nicht unbedingt erforderlich. Es genügt, einen Telefonanschluss bei Kabel Deutschland zu haben. Diesen gibt es schon für knapp 10 Euro monatlich. Wer nicht so viele Ziele benötigt, findet mit der "EU-Flat Plus" eine günstige Alternative für die wichtigsten Länder in Europa plus den USA, Australien und Kanada.

Kabel Deutschland Auslandsflatrate - Flat International
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brunei, China, Dänemark, Estland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guam (USA), Hongkong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Martinique, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russland, Sambia, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ungarn, USA (Kontinent), Venezuela, Virgin Islands (USA), Vatikanstadt und Zypern. Sonderrufnummern ausgenommen.




14,90 €
» Bestellung
» Informationen über die Kabel-Deutschland-Angebote

EU Flat Plus
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Andorra, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, USA (Kontinent) und Vatikanstadt.

3.99 €
» Bestellung

Fazit: Positiv fällt auf, dass kein Internet-Anschluss sondern nur ein Telefonanschluss von Kabel Deutschland notwendig ist. Für die große Länderanzahl ist der Preis mehr als angemessen. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen.





Unitymedia

Unitymedia
Die Internationalflat Plus von Unitymedia (verfügbar in NRW und Hessen) besticht mit satten 75 europäischen und internationalen Ländern. Die Flatrate kann bei Bestellung eines neuen Internetvertrages einbezogen oder nachgebucht werden. Mit 15 Euro im Monat orientiert sich das Angebot an vergleichbaren Internationalflat-Angeboten der Konkurrenz. Die Flat ist zudem monatlich kündbar!
Alternativ gibts noch die "Europa Flat Plus", für alle, die primär im Euroraum telefonieren wollen.
Unitymedia Auslandsflatrate- International Flat Plus
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Albanien, Andorra, Argentinien, Australien, Bahamas, Bangladesch, Belgien,
Bermuda, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Costa Rica, Dänemark,
Dominikanische Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland,Großbritannien, Guadeloupe, Hongkong, Indien, Irak, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kambodscha, Kanada*, Kolumbien, Korea (Süd),
Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta,
Martinique, Mazedonien, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Niederlande,
Norwegen, Österreich, Panama, Paraguay, Peru, Polen, Portugal, Puerto
Rico1, Rumänien, Russland, San Marino*, Schweden, Schweiz, Singapur,
Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechien,
Türkei, Ungarn, USA*, Vatikanstadt, Venezuela, Vietnam, Zypern


14.99 €
» Bestellung
» Informationen über die Angebote von Unitymedia

Unitymedia Auslandsflatrate- Euro Flat Plus
enthaltene Länder:
Preis / Monat
Andorra, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland,
Großbritannien, Irland, Italien, Kanada*, Liechtenstein, Luxemburg,
Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino*,
Schweden, Schweiz, Spanien,Tschechien, USA*, Vatikanstadt


4.99 €
» Bestellung
» Informationen über die Angebote von Unitymedia

Fazit: 

Die Auslandsflats beinhalten wahrscheinlich alle beliebten Ziele. Gemessen an der Anzahl der Länder, scheint der Preis für die Plus-Variante, in Höhe von rund 15 €, auch angemessen. Für Vieltelefonierer kann sich die Zubuchung schnell rentieren. Zudem lässt sich die Internationalflat jederzeit wieder kündigen, denn die Frist beträgt nur 1 Monat. Gespräche in die Mobilfunknetze von USA und Kanada sind übrigens auch inklusive!




Kabel BW

Siehe Unitymedia. Durch die Fusion mit Unitymedia, treten beide Unternehmen seit April 2015 unter einer einheitlichen Marke auf.



Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de