SDSL - Einführung und SDSL Anbieter

SDSL (Symmetric Digital Subscriber Line)


Beim sogenannten SDSL handelt es sich um eine spezielle technische Ausprägung der ADSL-Technik. Spezifiziert wurde SDSL 2001 von der ITU (International Telecommunication Union) unter der Empfehlung G.991.2. SDSL erlaubt im Gegensatz zum ADSL, eine symmetrische Übertragung von Daten. Es werden die bestehenden Breitbandnetze genutzt und die Kommunikation läuft über die gängigen Kupfer-Doppeladerkabel des Telefonnetzes. Das Wörtchen „symmetrisch“ weist auf den größten Vorteil von SDSL hin und meint die gleiche Geschwindigkeit bzw. Datenrate beim Senden und Empfangen von Daten.


Eignung von SDSL

Die Übertragungseigenschaften sind besonders interessant für Nutzer, die regelmäßig größere Datenmengen versenden (Upstream) und nicht nur empfangen (Downstream). Denn die Uploadrate bei herkömmlichen ADSL, ist stets deutlich geringer. Wichtig sind schnelle Sende-Geschwindigkeiten z.B. für Online-Backups, Cloud-Computing, Videokonferenzen oder beim Betrieb von FTP-Servern. Als Beispiel seien Architekturbüros genannt, die regelmäßig große Dateien (Projektstudien etc.) versenden. Die Technik richtet sich ohnehin primär an kleine und mittelgroße Gewerbetreibende und nicht an Privatpersonen. Prinzipiell können Übertragungsraten von bis zu 2.3 Megabit pro Sekunde erreicht werden, wobei durch parallele Schaltung von mehreren Leitungen, aktuell auch 10 und sogar 25 Megabit pro Sekunde möglich sind. Der Leistungsabfall mit steigender Entfernung zum DSLAM ist ebenfalls geringer und kann bis zu 8 Kilometer betragen. Dadurch kann auch über lange Wege eine halbwegs gleichmäßig hohe Geschwindigkeit gewährt werden. Allerdings gibt es natürlich auch hier Abschläge. In der Praxis spricht man von ungefähr 4 km zwischen Bezugs- und Vermittlungsstelle um SDSL ausreichend nutzen zu können. Bei einer Leistung von 20 Megabit pro Sekunde rechnet man mit einer gleich hohen Übertragungsrate bis circa 1,5 km Leitungslänge.


Technik

Bei SDSL handelt es sich um einen reinen Datenanschluss, da er den kompletten Frequenzbereich ausnutzt und so die normale Nutzung von Telefondiensten verwehrt. Aber mit dem derzeitigen Ausbau der Telekommunikationsnetze (NGN - Next Generation Network) sind auch Telefondienste durch die Verwendung des Internet Protokolls möglich. Die IP-Technik erlaubt die paketvermittelte Übertragung in den neuen Netzwerken, wobei diese mit den alten leitungsgebundenen Netzen kompatibel sind. SDSL verzichtet zudem auf das Einwählen in das Internet und bietet daher eine echte Standleitung ohne Netzunterbrechungen. Die große Bandbreite erleichtert die Nutzung von Internetdiensten, wie Streaming, online Videokonferenzen und virtuellen Netzen (VPN) die z.B. die Nutzung eines sicheren firmeninternen Netzes über den Heimcomputer ermöglichen.

Markt und Anbieter

Nach einer langen Flaute auf dem SDSL-Markt, unterstützen immer mehr Anbieter diese Technik. Mit guten Preisen ist uns insbesondere Versatel positiv aufgefallen. Genannt seinen z.B. die  Deutsche Telekom (1-2 Mbit/s), Mnet (bis 25 MBit/s), QSC (2,3 bis 22,8 MBit/s), Vodafone (bis 20 MBit) und die O2 Telefonica (2-4 Mbit/s). Einige Anbieter unterstützen auch schon das aktuelle Internet Protokoll IPv6. Verfügbar ist SDSL in alle Ballungsräumen und Großstädten. Nähere Informationen zur Technik, Verfügbarkeit und zu den Anbietern von SDSL finden Sie auf SDSL-Anbieter.info.


Alternativen

Im direkten Vergleich verschiedener Breitbandtechniken für Unternehmen, ist SDSL relativ teuer. Mittlerweile gibt es einige andere Optionen, die ebenfalls eine exzellente Uploadrate bieten und sogar noch leistungsfähiger sind. In Frage kommen spezielle Business-Tarife via VDSL oder FTTH (Glasfaser). Aber auch die Kabelprovider haben superschnelle Pakete für Geschäftskunden im Angebot, die bis zu 100 Mbit Down- und bis zu 10 Mbit Uploadrate versprechen. Mehr zu den Business-Paketen hier.




Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de