Gelegenheitssurfer - Welche Anbieter passen zu mir?


Gelegenheitssurfer - die passenden Angebote für Sie im Vergleich
Die Angebote der DSL-Provider sind sehr vielfältig. Der Vorteil ist, dass theoretisch jeder das passende Angebot für sich finden kann ... wenn er durch den Angebotsdschungel durchblickt.

Je nach Surf- und Telefonieverhalten gibt es Angebote, die optimal für jeden Einzelnen Nutzertypen sind. Surfen Sie z.B. eher selten und telefonieren dafür viel, macht eine super- schnelle Internetflat ohne Telefon- bzw. Festnetzflatrate z.B. kaum Sinn.


Sind Sie wirklich ein Gelegenheits- Internetnutzerr?

Gelegenheitssurfer nutzen das Web vorrangig für E-Mailverkehr und für Standardaufgaben, wie Facebook, Chatten, Ebay, Onlineshopping oder Recherchen. Große Downloads, also Software, Filme u.s.w. stehen selten oder gar nicht auf der Tagesordnung. Auch Internetfernsehen wird kaum/gar nicht genutzt. In diesem Fall reicht dann ein einfacher und preiswerter Einstiegstarif. Das sind DSL-Tarife mit 2 bis 6 Mbit/s. Einzig wenn man vor hat häufig Bilder (Urlaubsbilder z.B.) an Verwandte zu schicken oder Clouddienste zu beanspruchen, sollte ein leistungsfähiger Anschluss mit mindesten 16 MBit gebucht werden. Denn entscheidend ist dann auch die Geschwindigkeit zum Senden - der sogenannten Uploadrate. Bei einem DSL-Anschluss mit 16 Mbit, beträgt diese rund 1 MBit. Bei DSL6000 sind es hingegen nur 512 KBit, also die Hälfte. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, sollte also auch dieser Wert mit beachtet werden. Mehr zum Thema Upload hier. Übrigens: Die meisten Kabelprovider haben sehr attraktive Tarife für Wenig-Nutzer im Angebot. Kombinationen aus einem 6-25 MBit schnellen Kabelanschluss inklusive bundesweiter Festnetzflat, sind mitunter schon für knapp 20 € monatlich erhältlich.


Wird dafür viel telefoniert?

Es kann natürlich sein, dass Sie dafür viel telefonieren. Dann empfiehlt sich zum DSL-Anschluss unbedingt noch die Buchung einer Festnetz-Telefonflatrate. Darüber sind alle Gespräche in das deutsche Festnetz über eine Pauschale abgedeckt. Solche Komplettpakete (sog. Doppelflats) gibt es inklusive aller Gebühren bereits ab 25-30 Euro monatlich. Sollten Sie einen anderen Anbieter als die Dt. Telekom wünschen, ist übrigens auch kein T-Net-Anschluss mehr nötig. Sie zahlen nur den Paketpreis, den der Anbieter vorgibt.  Allgemein gibt einige Unterschiede in Preis und Ausstattung. Ein Vergleich eröffnet viele Sparmöglichkeiten.


Welcher Anbieter und welches Paket wählen?

Ideale Angebote für Gelegenheitssurfer finden Sie, mit Klick auf den grünen Button. Der Vergleich präsentiert Ihnen automatisch Provider und Pakete, die ideal auf Sie passen. Sie sollten nur noch schätzen, ob Sie viel (täglich mindestens 15 Minuten) oder im Schnitt weniger telefonieren. Bei Überschreitung spart die Nutzung einer Telefonflatrate bares Geld.


Tarife speziell für Gelegenheitssurfer vergleichen





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de