« News Übersicht

Mai 05 2012

 von: Nils_Bilek

Wachenheim ist eine beschauliche Gemeinde im rheinlandpfälzer Landkreis Bad Dürkheim. Die Gemeinde an der Weinstraße zählt mit ihren rund 4.700 Bewohnern zu der Verbandsgemeinde Monsheim. Dank einer großzügigen Bundesförderung aus dem Konjunkturprogramm II, konnte nun Wachenheim ebenfalls mit schnellen Internet verbunden werden. Die Fördermittel setzen sich dabei aus 96.000 Euro des Konjunkturpakets und einem zinslosen Darlehen in Höhe von 24.000 Euro zusammen. Damit blieb nur noch ein kleiner Teil des benötigten Gesamtbetrags (133.000 Euro) für die Gemeinde übrig.

Hohe Bandbreite durch niedrige Dämpfung

Die Bauarbeiten waren schon 2011 im Gange. Dabei wurden rund 13,5 Kilometer Lehrrohre zwischen der Verbandsgemeinde Monsheim und Wachenheim verlegt. Entsprechende Bauarbeiten nahmen den größten Teil der Kosten in Anspruch, da einerseits an der Verbindungsstraße B 47 mehrfach gearbeitet wurde und zusätzlich die Bahnlinie untergraben werden musste.

 

Außerdem installierte die Telekom in Zusammenarbeit mit der Firma INEXIO zwei Multifunktionsgehäuse, die mit dem neuen Netz und fünf der Kabelverzweigern verbunden wurden. Die Multifunktionsgehäuse von INEXIO sind ihrerseits die Schaltzentralen, die die Bandbreite in die einzelnen Gebiete liefern und demnach auch für eine entsprechend hohe DSL-Leistung verantwortlich. So ist vor der Bereitstellung der Leitung eine Testphase nötig, die die möglichen Sendefrequenzen der Leitung überprüft. Die Ergebnisse der Tests zeigten dabei eine geringe Anzahl an physikalischen Störfaktoren, wodurch bei niedriger Dämpfung Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s möglich sind.

Ein großer Schritt in die Zukunft

Aufgrund dieser hohen Leistung sei die Leitung auch noch in ferner Zukunft für das stetig steigende Datenaufkommen geeignet, worauf INEXIO-Ansprechpartner Thorsten Klein verwies. Laut Bürgermeister Ralph Bothe sei die Gemeinde Wachheim in Sachen Kommunikations-Infrastruktur einen großen Schritt vorangekommen. So soll weiterhin die Versorgung der Gemeinde vorangetrieben werden. Dazu und um mehr über einen neuen Internetanschluss zu erfahren, können sich die Bewohner der Gemeinde am 7., 9. und 15. Mai beraten lassen.

Weiterführendes

» DSL Tarife vergleichen
» DSL Verfügbarkeit prüfen

Quelle: nibelungen-kurier.de

 Sei der erste, der die News teilt!
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner