« News Übersicht

Dez 08 2011

 von: Sarah_Klare

Kabel Deutschland vermeldet weitere Hochgeschwindigkeitsstädte. In Bayern, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und dem Saarland wurden weitere Gemeinden mit den 100.000 Kbit/s Leitungen des größten deutschen Kabelanbieters versorgt. Wir sagen ihnen, wo ab sofort mit Hochgeschwindigkeit gesurft wird.

Hochgeschwindigkeitsstandorte

Günstige mit Superhighspeed surfen und
telefonieren bei Kabel Deutschland

In fünf Bundesländern hat Kabel Deutschland zuletzt sein Breitbandinternet aufgerüstet. Dabei profitieren nicht nur die großen Städte, sondern oftmals auch die umliegenden Gemeinden von der Infrastruktur. So wurden neben der Stadt Sonthofen im bayrischen Oberallgäu zahlreiche angrenztende Orte mit dem schnellen Internet versorgt. Außerdem gehören die Niederbayrischen Städte Straubing und Bogen zum Ausbaugebiet. Im Norden verfügt das niedersächsische Herzberg, sowie sieben seiner umliegenden Gemeinden ab sofort über die 100.000 Kbit/s Leitung. In Rheinland-Pfalz wurden die Städte Germersheim und Wörth in das Netz eingebunden. Beim direkten Nachbarn, im Saarland, erhielt die Stadt Saarloius nebst angrenzenen Ortschaften eine Zugang zur Breitbandleitung. In Schleswig-Holstein wurden gleich vier große Städte an das Netz angeschlossen. Dazu gehören Barmstedt, Elmshorn, Großhansdorf und Ahrensburg. Wie in allen anderen Ländern, wurden auch hier Teile der nahegelegenen Ortschaften mitversorgt.

8,5 Millionen Haushalte versorgt

In den genannten Städten standen den Haushalten zuvor nur Übertragungssgeschwindigkeiten von bis zu 32.000 Kbit/s zur Verfügung. Kabel Deutschland strebt an, in seinem komplett mit Breitbandkabel aufgerüstetem Verbreitungsgebiet, die 100.000 Kbit/s Leitungen zu etablieren. Im Laufe des nächsten Jahres soll die Einführung erfolgen. Bis zum Frühjahr 2013 hat sich das Unternehmen dann noch ein weiteres Ziel gesetzt. Mehr als eine Million Haushalte in ländlichen Gegenden sollen ebenfalls mit dem schnellen Internet versorgt werden. Insgesamt hat Deutschlands größter Kabelanbieter in dreizehn Bundesländern schon 8,5 Millionen Haushalte mit seinem schnellen Internet versorgt.

Tarife

Besonders für Neukunden bietet Kabel Deutschland günstige Paketangebote an. Für 19,99 Euro im Monat können Kunden mit bis zu 100.000 Kbit/s im Internet surfen. Außerdem beeinhaltet das Paket eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz. Im zweiten Jahr allerdings verdoppelt sich der Grundpreis.

» hier direkt zu Kabel Deutschland
» Kabel Anbieter in der Übersicht
» Kabel Verfügbarkeitscheck starten

Quelle & Bild: Kabel Deutschland

 Sei der erste, der die News teilt!
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner