« News Übersicht

Nov 06 2011

 von: Matthias Ditscherlein

Als das Kabelnetz für den Fernsehempfang ersonnen wurde, dachte wohl kaum einer daran, dass es irgendwann vielleicht auch noch für etwas anderes benutzt werden könnte. Inzwischen ist Internet via Kabel zu einer echten Konkurrenz für die Übertragung per Telefonleitung geworden. Vor allem Kabel Deutschland profiliert sich hier, und versorgt mehr und mehr Haushalte.

Ballungsräume und Peripherie versorgt

Kabel Deutschland baut sein Netz für superschnelles Internet immer weiter aus. Das Unternehmen verkündete nun 740.000 weitere deutsche Haushalte mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s zu versorgen. Dieser Ausbau erstrecke sich nicht nur auf Großstädte, sondern auch auf umliegende Städte und Gemeinden in Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Dort standen bisher nach Unternehmensangaben bis zu 32 Mbit/s zur Verfügung. Bereits jetzt versorge man etwa 8,3 Millionen deutsche Haushalte.

Für Privatleute und Unternehmen wichtig

Der Anbieter möchte damit nicht nur deutschlandweit Privatleuten schnellen Internetzugang ermöglichen, sondern darüber hinaus auch Unternehmen wichtige Standortvorteile verschaffen. „Da das Kabelnetz für die Übertragung großer Datenmengen ausgelegt ist, können wir unsere Kunden heute und in Zukunft mit leistungsfähigen Internetanschlüssen versorgen“, unterstreicht KDG-Chef Adrian von Hammerstein die Strategie. Möglich wird dies durch eine Kombination aus Glasfaser- und Koaxialleitungen, ausgestattet mit dem modernen Datenübertragungsstandard DOCSIS 3.0. Somit erreiche man bis zu 100 Mbit/s im Download, und bis zu 6 Mbit/s im Upload.

Ziel gesetzt

Der aktuelle Ausbau soll aber nicht das Ende der Fahnenstange sein. Bis März 2013 sollen zusätzlich 1 Millionen deutsche Haushalte ausgestattet werden. Ländlichen Regionen soll dabei Vorrang gewährt werden.

Startangebot

Wer sich als Neukunde für die 100 Mbit/s-Variante von Kabel Deutschland entscheidet, kann sich im ersten Jahr über Rabatte freuen. So gibt es das Paket mit Internet und Telefonflatrate für 19,90 Euro monatlich. Im zweiten Jahr werden 39,90 Euro fällig. Darüber hinaus werden einmalig 29,90 Euro für die Bereitstellung berechnet. Bei der Onlinebestellung hier unter www.kabeldeutschland.de gibt es zudem einen Onlinerabatt von bis zu 30 Euro.

Weiterführendes

» Kabel Anbieter in der Übersicht
» Kabel Verfügbarkeitscheck starten

Quelle: Kabel Deutschland

 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter: , , , ,
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner