DSL Provider Übersicht

Alle Provider für Sie in der Schnellübersicht


Hier finden Sie alle wichtigen Kabel-, VDSL- und DSL-Provider übersichtlich zusammengefasst. Die wichtigsten Eckdaten erlauben Ihnen, sich einen schnellen Überblick über den Anbieter-Dschungel zu verschaffen. Detaillierte Tarife und ausführliche Informationen finden Sie jeweils in den weiterführenden Links.


Studentenrabatt-Tipp:

Welcher Anbieter eignet sich speziell für Studenten und worin liegen die Vorteile? Hier gibt es eine Übersicht zu DSL-Angeboten speziell für Studenten.



1. Deutsche Telekom

Telekom Logo - DSL und VDSL

  • T-Net-Telefonanschluss weiter nötig (aber inklusive)
  • moderne und zukunftsweisende Tarife mit IPTV (Entertain Digital-TV)
  • etwas höhere Preise als Konkurrenz - dafür Marktführer und Qualität
  • Stiftung Warentest Sieger "gut" (2,0) - 1. Platz [Magazin: "test" Ausgabe 11/2008] +
    "Bester VDSL-Anbieter" - Leserwahl der "connect" [Magazin Ausgabe 07/2010]
  • bietet auch VDSL mit bis zu 100 MBit/s
  • Glasfaser-Tarife mit bis zu 200 MBit
  • Oft große Gutschriften für Onlinebesteller!
  • 24 Monate Vertragslaufzeit



2. 1und1 DSL

1&1 Logo - DSL und VDSL

  • kein separater Telekom Telefonanschluss nötig
  • immer TOP-Angebote - sehr günstig und vielfältig
  • Stiftung Warentest "ausreichend" - 5. Platz mit Note (3,6) [Magazin: "test" Ausgabe 11/2008]
  • bietet ebenfalls VDSL mit bis zu 100 MBit an
  • optional viele, viele Zusatzangebote, wie Onlinevideothek etc. zubuchbar
  • oft attraktive Sonderkonditionen bei Onlinebestellung
  • mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit





3. Alice DSL

  • nach der Übernahme durch O2, wurde die Marke Alice Ende 2012 leider eingestellt





4. Vodafone DSL

Vodafone DSL & VDSL

  • kein separater Telekom Telefonanschluss nötig
  • sehr günstige Komplettpakete aus Internet & Telefon
  • oft äußerst attraktive Sonderkonditionen bei Onlinebestellung
  • bietet DSL, VDSL oder Kabel-Internet mit bis zu 200 MBit an
  • 24 Monate Vertragslaufzeit





5. O2 DSL

zu O2 DSL

  • kein separater Telekom Telefonanschluss mehr nötig
  • sehr günstsige Komplettpakete aus Internet & Telefon
  • Stiftung Warentest "befriedigned" (3,2) - guter 4. Platz [Magazin: "test" Ausgabe 11/2008]
  • nicht selten tolle Sonderkonditionen bei Onlinebestellung
  • Studentenrabatte werden zeitweise angeboten
  • bietet auch VDSL mit bis zu 100 MBit an
  • 0 oder 24 Monate Vertragslaufzeit





6. Versatel DSL

  • kein Telekom-Telefonanschluss mehr nötig - 
    Versatel bietet echten ISDN- Anschluss
  • günstige Komplettpakete aus Internet & Telefon
  • gute und preiswerte SDSL-Angebote für Unternehmen
  • "ausreichend" mit Note (3,6) bei Stiftung Warentest [Magazin: "test" Ausgabe 11/2008]
  • 24 Monate Vertragslaufzeit





7. congstar DSL

congstar Logo

  • Telekom Telefonanschluss nicht mehr nötig
  • bietet seit September 2012 auch VDSL an
  • Discount-Marke der Telekom - günstige Komplettpakete für Internet & Telefon
  • "ausreichend" mit Note (3,6) bei Stiftung Warentest [Magazin: "test" Ausgabe 11/2008]
  • keine Vertragslaufzeit oder 24 Monate (dann ohne Anschlussgebühr)





8. Tele2 DSL

zu Tele2

  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • als einziger Anbieter hat Tele2 noch Resale-DSL-Angebote
  • wahlweise auch als Komplettpaket mit Telefon & DSL ohne T-Net






Kabel-Internet-Provider

Neben den oben vorgestellten DSL-Providern bieten auch die großen Kabelversorger schnelles Internet und günstige Telefonie. Im Folgenden stellen wir Ihnen die drei größten und bekanntesten Provider für Kabelbreitband-Internet in Deutschland vor.




1. Kabel Deutschland

  • kein Telekom-Telefonanschluss nötig
  • sehr günstig, wie für Kabelanbieter üblich
  • in vielen Bundesländern verfügbar
  • oft attraktive Rabatte für Onlinebesteller
  • regional Tarife mit bis zu ultraschnellen 200 MBit/s




2. Unitymedia

zu Unitymedia
  • kein Telekom-Telefonanschluss nötig
  • sehr günstig, wie für Kabelanbieter üblich
  • weitläufig in Hessen, BW und NRW verfügbar
  • in einigen Gebieten mit bis zu 200 MBit/s (!) erhältlich
  • Unitymedia bietet aktionsbedingt ebenfalls Rabatte für Onlinebesteller



ehemalige DSL-Provider

Vielleicht haben Sie den einen oder anderen Namen in der Provider-Übersicht vermisst?! Was ist z.B. mit Alice, Arcor oder Freenet? In den letzten Jahren tobte ein scharfer Verdrängungswettbewerb auf dem Breitbandmarkt für Kabel und DSL. Ein gutes Dutzend altbekannter Provider verschwand durch Übernahmen oder gab schlichtweg auf. Die folgende Liste erinnert noch einmal an diese Provider und bis wann sie existierten.


a) AOL

  • AOL hat zum 31.03.2007 sein DSL-Angebot eingestellt und ist nur noch für Bestandskunden verfügbar.

b) Arcor

  • Arcor wurde 2009 von Vodafone übernommen. Die DSL- und Telefoniepakete sind nun via Vodafone buchbar.

c) Alice

  • Das Unternehmen Hansenet war viele Jahre mit der Privatkundenmarke Alice eine feste Instanz auf dem DSL-Markt. Nach der Übernahme durch die O2-Telefonica, zeichnete sich bereits das nahe Ende einer der wohl bekanntesten Marken auf dem Telekommunikationsmarkt ab. Ende 2012 ist Alice nun wirklich "Geschichte".

d) Freenet

  • Wurde 2009 ebenfalls übernommen. Und zwar von 1und1 (United Internet) und bietet daher selbst kein eigenständiges DSL-Angebot mehr.

e) Strato

  • Gehörte zu Freenet. Freenet wiederum wurde Mitte 2009 von United Internet (1und1) übernommen. Strato konzentriert sich seither auf das Webhosting Kerngeschäft. Als Alternative, empfehlen wir Alice oder 1und1.


f) Lycos

  • Auch das ehemalige Internetportal Lycos hat vor Jahren sein DSL-Geschäft im harten Wettbewerb aufgegeben. Danach wurde vorrangig das Portal weitergeführt. Auch dieses ist mittlerweile eingestellt.

g) Tiscali

  • Das Unternehmen zog sich zum 01.09.2008 aus dem DSL Geschäft zurück. Bis Mitte Oktober des gleichen Jahres, wurde ebenfalls der Webmail Dienst eingestellt.

h) Kabel BW

  • Gehört seit 2012 zu Unitymedia. Im April 2015 wurde die Marke KabelBW komplett entfernt. Die Angebote sind seither über Unitymedia erhältlich.



SDSL Provider

Die bisher vorgestellten Provider bieten vorrangig Angebote für Privatkunden. Für Unternehmen und Selbstständige kommen aber konventionelle Anschlüsse in der Regel nicht in Frage. Bei den meist wird die gewerbliche Nutzung nämlich untersagt. Dies kann bei Zuwiderhandlung eine Kündigung seitens des Providers und somit ggf. Verlust von Telefonnummern und der Erreichbarkeit nach sich ziehen. Wir empfehlen daher Business-Tarife oder SDSL-Anschlüsse zu buchen.

Linktipps:

» DSL Provider wechseln - eine umfangreiche Beratung
» Lohnt sich eine Telefonflat für mich?
» DSL Installation




Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de