« News Übersicht

Jul 06 2009

 von: MK

Die Versatel Telekabel Halle GmbH und die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) haben einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Bis Juni 2010 soll in Halle ein neues Glasfasernetz errichtet werden, mit Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s.

20000 Wohnungen versorgt

Bereits am 15. Juli diesen Jahres beschlossen die beiden Beteiligten die Kooperation. Der Vertrag soll am 11. Juli 2010 in Kraft treten und die 20000 Wohnungen der HWG, des größten Vermieters in Halle, dann multimedial versorgen. Bis dahin wird noch der momentane Anbieter, die S+K ServiceKabel AG, die Versorgung der Wohnungsbestände der HWG sicherstellen.

100 Mbit/s mit Triple Play

Es soll eine hochmoderne Netzinfrastruktur in Halle geschaffen werden, so Versatel-Chef Markus Stoll. Dafür wird Versatel bis Juli 2010 in enger Zusammenarbeit mit der HWG in Halle ein Glasfasernetz aufbauen. Dadurch können die Bewohner nicht nur 44 analoge TV-, 34 analoge Radiosender und 70 digitale TV-Sender empfangen. Auch sehr schnelle Internetanschlüsse und Telefonflatrates sollen bereitgestellt werden. Das Glasfasernetz könne eine Bandbreite mit bis zu 100 Mbit/s bieten.

Keine Nachteile für Mieter

Für die Mieter sollen indes keine zusätzlichen Kosten entstehen. Laut Angaben von Versatel werden die Gebühren fürs Kabelfernsehen in den nächsten 3 Jahren sogar gesenkt auf 14,90 Euro pro Monat. In Zukunft sollen dann mit Triple-Play-Angeboten weitere Preisvorteile für die Mieter erzielt werden.

Starke Partnerschaft befürwortet

Dr. Heinrich Wahlen, Geschäftsführer der HWG befürwortete die Kooperation: „Wir haben die Entscheidung im Interesse unserer Mieter getroffen. Die HWG hat mit Versatel Telekabel einen starken Partner gefunden. Gemeinsam schaffen wir damit heute bereits die Voraussetzungen für die Medienangebote von morgen.“ Auch Mahinde Abeynaike, Verantwortlicher für das Kabelgeschäft der Versatel AG äußerte sich zufrieden: „Mit diesem Vertragsabschluss haben wir bewiesen, dass Versatel ein starker Partner bei der Medienversorgung der deutschen Wohnungswirtschaft ist. Diese Position werden wir auch zukünftig ausbauen.“

Weiterführendes

» DSL Alternativen
» DSL Verfügbarkeit prüfen

Quelle: Versatel Presse

 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter: ,
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner