« News Übersicht

Jun 02 2015



Wie der Internet-Provider aus Montabaur in einer Pressemitteilung erklärte, gibt es ab sofort neue Tarifmöglichkeiten. Mobilfunkkunden können bereits seit einiger Zeit das neue Auslandsangebot von 1&1 nutzen. Nun werden auch die Festnetzangebote diesbezüglich erweitert. Aber auch im Bereich VDSL kommt 1&1 seinen Kunden entgegen und lockt mit Sonderangeboten.

VDSL zum Sparpreis

Neukunden im Bereich VDSL können sich aktuell über die vergünstigten Tarife von 1&1 freuen. Konkret bietet der Provider seine VDSL-Tarife 1&1 Doppel-Flat 50.000 und 1&1 Doppel-Flat 100.000 zum absoluten Schnäppchen-Preis an. So sind die Flats mit VDSL oder VDSL-Vectoring, inklusive Festnetz-Flat, bereits ab 19,99 Euro zu haben. Bei der Doppel-Flat 50.000 erhöht sich der monatliche Grundpreis ab dem 13. Vertragsmonat auf 39,99 Euro. Im Fall der 1&1 Doppel-Flat 100.000 steigt der Preis dann auf 44,99 Euro. Die maximale Uploadgeschwindigkeit beträgt 10 bzw. 40 MBit in den beiden Tarifen. Vertragslaufzeit sind hierbei die üblichen 24 Monate.

Auslandsflat „Euro“

Für einen monatlichen Grundpreis von 4,99 Euro bietet 1&1 seinen Kunden ab sofort eine neue Euro-Flat an. Diese ermöglicht Anrufe in die Festnetze von insgesamt 25 Ländern. Diese Auslandsflat gilt zum einen für die Länder Andorra, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Vatikanstadt. Zudem für Festnetzgespräche in die USA oder Australien. Wer im gewünschten Land ins Mobilfunknetz anruft, für den betragen die Kosten 25 Cent pro Minute.

Auslandsflat „World“

Der zweite Auslandstarif nennt sich „World“ und ist für insgesamt 60 Länder verfügbar. Neben den bereits genannten Ländern, umfasst die World-Flat auch die Länder Argentinien, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Estland, Finnland, Gibraltar, Hong Kong, Georgien, Indien, Island, Israel, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malaysia, Malta, Mexico, Monaco, Neuseeland, Puerto Rico, Rumänien, Russland, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Türkei, Ungarn, Venezuela und Zypern. Beide angebotenen Tarife können beliebig zu den Festnetzverträgen dazugebucht werden. Die bisherige Option „Freecall 1000“ wird dabei durch die beiden neuen Tarife ersetzt.

Freecall eingestellt

Viele Jahre lang hieß die Internationale Telefonflat bei 1&1 „Freecall“. Der Tarif wurde nun abgeschafft und durch die genannten Flats „Euro“, sowie „World“ abgelöst.

 

» hier gehts direkt zu 1und1

Quelle: 1&1

Mit anderen teilen oder merken:
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de