« News Übersicht

Jun 01 2011

 von: Matthias Ditscherlein

Runde Zahlen sind beliebt und machen Aufmerksam: 50ste Geburtstage werden besonders gefeiert, 100 km/h ist keine gewöhnliche Geschwindigkeitsgrenze. Dasselbe Prinzip funktioniert auch bei der Angabe von Internetgeschwindigkeiten. 100 Mbit/s werden so zur magischen Grenze. Genau diese ermöglicht Kabel Deutschland nun auch in zwei weiteren Städten in Nord- und Süddeutschland.

Stadt Nummer Eins: Schwerin

Kabel Deutschland setzt seine 100-Mbit/s-Strategie fort, und stattet zwei weitere Ballungsräume mit modernen und superschnellen Internetverbindungen aus. In Norddeutschland ist Schwerin, nebst angrenzender Ortschaften, ab sofort 100-Mbit/s-Stadt. In der Peripherie der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns betrifft dies konkret die Städte Raben Steinfeld, Gadebusch, Wittenförden und Pingelshagen.

Stadt Nummer Zwei: Kempten

Auch Süddeutschland bekommt eine neue Stadt mit High-Speed-Internet aus dem Hause Kabel Deutschland. Die 62.000 Einwohner zählende und in Bayern liegende Stadt Kempten wird ab sofort mit bis zu 100 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit versorgt. Im Umkreis der Stadt im Allgäu profitieren auch Wildpoldsried, Sulzberg, Waltenhofen, Altusried, Betzigau, Durach, Buchenberg, Dietmannsried, Lauben und Wiggensbach. Bewohner können hier unter www.kabeldeutschland.de entsprechende Angebote bestellen. In der Regel gibt es bei Kabel Deutschland attraktive Rabatte bei Onlinebestellung. Ein Blick auf die Homepage lohnt also!

Zehn Millionen Haushalte bis 2012

Bis März 2012, also in nicht mal mehr einem Jahr, will der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland zehn Millionen deutsche Haushalte mit solch schnellen Verbindungen versorgt wissen. Vorstandsvorsitzender Adrian v. Hammerstein sieht das Kabelnetz des Versorgers dafür bestens geeignet: „Da das Kabelnetz für die Übertragung großer Datenmengen ausgelegt ist, können wir unsere Kunden heute und auch in Zukunft mit besonders leistungsfähigen Internetanschlüssen versorgen.“ Das passende Doppel für diese leistungsfähigen Anschlüsse setzt sich bei Kabel Deutschland aus Glasfaser- und Koaxialverbindungen zusammen. Technisch wären damit sogar bis zu 400 Mbit/s möglich, so das Unternehmen. Wer sich jetzt für 100 Mbit/s von Kabel Deutschland entscheidet kann mit dem Startangebot sparen. Für 19,90 Euro pro Monat gibt es im ersten Jahr die Internet- und Telefonflatrate. Im zweiten Jahr werden 39,90 Euro monatlich fällig.

 

» Kabel Anbieter in der Übersicht
» Kabel Verfügbarkeitscheck starten

Bild + Quelle: Kabel Deutschland Presse

 Sei der erste, der die News teilt!
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner