« News Übersicht

Jan 10 2009

 von: Redaktion dsl-tarifjungle.de

Die Nachrichten der Letzen Tage und Wochen sind von Absichtserklärungen geprägt (1, 2, 3), die Breitband-Internet-Verfügbarkeit in Deutschland zu verbessern. Besonders in ländlichen Gebieten gibt es noch große Versorgungsdefizite. Auch etliche Unternehmen in Schleswig-Holstein wollen nun enger zusammen arbeiten, um den Ausbau voranzutreiben.

DSL Ausbau in Schleswig dank Kooperationen

Es dürfte wie Musik in den Ohren derer klingen, die seit Jahren aufs schnelle Internet warten. Endlich passiert wieder etwas! Fünf Glasfasernetzbetreiber und die Deutsche Telekom wollen die eigenen Netze optimaler und gemeinschaftlich nutzen. Im Einzelnen sind das die Netze von der Deutschen Bahn, von E.ON Hanse, von GlobalConnect, GasLINE und der AKN Eisenbahn.
„Damit bestehen gute Voraussetzungen, die Breitbandversorgung des ländlichen Raumes kostengünstiger und mit höheren Bandbreiten zu realisieren“, so Ministerpräsident Peter Harry Carstensen von der CDU. Wirtschaftsminister Marnette (ebenfalls CDU) verwies in diesem Zusammenhang auf den Vorzeigecharakter dieser Kooperation und betonte die hohe Relevanz von Breitbandinternet im 21. Jahrhundert erneut.

 

Prinzipiell sind derartige Unternehmungen selbstverständlich zu begrüßen. Doch es bleibt abzuwarten, was aus den Absichtsbekundungen wird. Der Erfahrung nach, erleiden solche Gemeinschaftsprojekte schnell Schiffsbruch. Meist wegen aufkeimender Differenzen bezüglich der Kompetenzen und Finanzierung. Wir drücken die Daumen!

Weiterführendes

» DSL Tarife vergleichen
» DSL Verfügbarkeit prüfen


 Sei der erste, der die News teilt!
Schlagwörter:
Was meinen Sie dazu...?

You must be logged in to post a comment. Login now.





Alle Angaben und Tarife wurden nach bestem Wissen und unter
sorgfältigen Recherchen publiziert. Wir geben jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit!
© dsl-tarifjungle.de
Auch DSL-Tarifjungle.de verwendet zum optimalen Betrieb für Sie Cookies. Alles zum Datenschutz


banner